„Die Blowboys“ – Das neue Album der Blowboys

Am 01. September haben wir unser zweites Album „Die Blowboys“ mit einem wunderbaren Konzert im Moya Rostock auf die sieben Weltmeere hinaus geschickt. Des Öfteren erreichten uns Anfragen, warum der eine oder andere Titel nicht auf dem ersten Album zu hören ist und wann denn die zweite CD aufgenommen wird. Nun haben es ganze 14 Titel unseres aktuellen Repertoires auf diese zweite CD geschafft. Im Vergleich zu „Anker auf!“ ist das Album ist deutlich facettenreicher, internationaler und es erklingen gleich mehrere echte Shanty. Weiterhin zeichnet sich „Die Blowboys“ dadurch aus, dass alle Titel des Albums eigens von uns arrangiert oder zumindest bearbeitet wurden. Hervorzuheben sind mit „Der Rostocker Köm“ ein eigens für uns geschriebenes Stück unseres Freundes Philipp Rücker und „Över de stillen Straten“ auch die erste echte Blowboys-Eigenkomposition aus der Feder von Martin auf einen Text von Theodor Storm.

Das Album kann als Digipack (CD in einer Hülle aus Karton und Kunststoff) über unser Bestellformular zu einem Preis von 12 € (inkl. MwSt., zzgl. Verrpackung und Versand) bestellt werden. Wer den Download bevorzugt, kann einzelne Tracks oder das gesamte Album über iTunes, amazon sowie diverse weitere Plattformen erwerben.

Alle, die sich vor dem Kauf zunächst einen kleinen Höreindruck verschaffen möchten, können hier vorab einmal in das Album reinhören.

Auf dem Album „Die Blowboys“ erklingen die folgenden Titel aus unserem Repertoire:

  1. Randy Dandy O
    Text und Musik: traditionell
    Satz: Martin Schröder
    Soli: Kevin Wildner/Martin Schröder
  2. Der Rostocker Köm
    Text und Musik: Philipp Rücker
    Solo: Philipp Wöller, Akkordeon: Maximilian Piotraschke
  3. La Paloma
    deutscher Text: Helmut Käutner, Musik: Sebastián de Yradier
    Satz: Martin Schröder
    Solo: Kevin Wildner, Klavier: Martin Schröder, Gitarre: Julian Berg
  4. Haul Away, Joe
    Text und Musik: traditionell
    Satz: Michael Donath
    Soli: Philipp Wöller/Kevin Wildner/Michael Donath/Martin Schröder, Bodhrán: Martin Schröder
  5. Dat du min Leevsten büst
    Text: traditionell/Iven Kruse, Musik: nach Josef Anton Steffan
    Satz: Hellmut Wormsbächer, Bearbeitung: Martin Schröder
  6. Vinden drar
    Text und Musik: traditionell, Satz: Rolf Lukowsky
    Bearbeitung: Martin Schröder
  7. De Hamborger Veermaster
    Text und Musik: traditionell
    Satz: Maximilian Piotraschke
    Akkordeon: Maximilian Piotraschke
  8. Blow Boys Blow
    Text und Musik: Peter David Sage
    Satz: Julian Berg
    Soli: Michael Donath/Julian Berg, Akkordeon: Maximilian Piotraschke, Gitarre: Julian Berg,
    Kontrabass: Konstantin Siegmeier, Percussion: Bobby Müller, Fiddle: Torben Mahns
  9. Shenandoah
    Text und Musik: traditionell
    Satz: Martin Schröder nach der Klavierversion von Keith Jarrett
    Solo: Kevin Wildner
  10. Över de stillen Straten
    Text: Theodor Storm, Musik: Martin Schröder
    Akkordeon: Maximilian Piotraschke, Gitarre: Julian Berg
  11. Bully in the Alley
    Text und Musik: traditionell
    Satz: Julian Berg
    Solo: Julian Berg
  12. Fifteen Men on a Dead Man’s Chest
    Text: Robert Louis Stevenson/Young E. Allison, Musik: Henry Waller
    Satz: Roger Wagner, Bearbeitung: Martin Schröder
    Solo: Kevin Wildner, Klavier: Maximilian Piotraschke
  13. Leave Her, Johnny
    Text und Musik: traditionell
    Satz: Martin Schröder
    Solo: Martin Schröder/Kevin Wildner, Gitarre: Julian Berg, Fiddle: Torben Mahns
  14. The Leaving of Liverpool
    Text und Musik: traditionell
    Satz: Martin Schröder
    Solo: Martin Schröder, Akkordeon: Maximilian Piotraschke, Gitarre: Julian Berg

Kommentare sind geschlossen.